Anstelle eines Nachrufs – ein persönlicher Abschied

Es leuchtete ihnen gar nicht ein, dass irgendwo oder irgendwann „Afrikaner“ und „Weiße“ nicht die gleichen Rechte haben oder hatten. Für einen Vortrag über Kernschmelze oder deduktive Statistik hätten sie sicher mehr Einsehen gehabt. Dabei liegt mir das Erklären sozialer Zusammenhänge viel mehr als Mathematik oder Atomphysik. Als Fünfjährige erfasste ich schnell die Begriffe Unterdrückung und Rassenhass in einem Artikel einer Kinderzeitschrift¹… Habe ich etwas falsch gemacht, wenn ich meinen Kindern nicht das Vermächtnis Nelson Mandelas begreiflich machen kann? Vielleicht!… Weiterlesen Anstelle eines Nachrufs – ein persönlicher Abschied

More pictures about growth and growing in the Libyan Desert — noch ein paar Bilder aus der Libyschen Wüste

I took these pictures at the same farm in the Libyan desert where I made the photo of the little dog: https://aljaja.wordpress.com/2012/08/09/weekly-photo-challenge-growth/  Die folgenden Fotos entstanden am gleichen Tag und Ort wie das Foto des kleinen Hundes in der Libyschen Wüste: https://aljaja.wordpress.com/2012/08/09/weekly-photo-challenge-growth/

„Oh Lord wont you …“ oder Mein Chauffeur meine Lebensversicherung!

Seit ich wieder hier in der ägyptischen Provinz bin, geht mir Janis Choplins „Oh Lord wont you buy me a Mercedes Benz“1 nicht mehr aus dem Kopf. Jedes Mal wenn ich unterwegs bin, legt Janis los und lässt sich nicht mehr abschalten. Auch heute nicht. Wir fahren nach Alexandria, weil mein Mann hin und wieder daran denkt, sich ein eigenes Autos zuzulegen und sich dazu umschauen will.… Weiterlesen „Oh Lord wont you …“ oder Mein Chauffeur meine Lebensversicherung!